Etherpad auf Ubuntu installieren

Etherpad ist ja jetzt coolerweise open-source.

Wie man das Ding auf Ubuntu ans laufen bekommt steht
nicht hier, sondern vielmehr hier!

(drauf achten aus welchem Verzeichnis heraus man die skripte nachher aufruft…)

nice one, lincoln loop!

Wenn man nämlich den Ubuntu Wiki Anweisungen hinterherläuft, verrennt man sich evtl. mit der veralteten Scala Version, die man via apt-get kriegt und noch ein paar anderen fiesen Dingern.