TinyMCE + symfony AdminGenerator + sfAssetsLibraryPlugin

Die 3 in symfony kombinieren? (K)Ein Problem:

Plugin installieren

php symfony plugin:install sfFormExtraPlugin

TinyMCE runterladen
http://tinymce.moxiecode.com/
(da sowieso  jquery im Einsatz ist, dort die jquery variante)
– TinyMCE kopieren ins Projekt: /web/js/tiny_mce/
– js einbinden in der view.yml

javascripts:   [ tiny_mce/tiny_mce.js ]

– in der generator.yml TinyMCE anmelden

edit:
fields:
text: { type: textarea_tag, params: '<?php echo sfConfig::get('app_tinymce_options'); ?>' }

Interessant dabei ist, daß die Angabe in der generator.yml reicht, zumindest in Verbindung mit dem AdminGenerator.

– TinyMCE config options über app.yml (geht nur hierüber, wenn man mehrere options angeben will, anders anscheinend nicht), siehe hier

all:
.general:
tinymce_options: 'rich=true tinymce_options=width:850,height:450,file_browser_callback:"sfAssetsLibrary.fileBrowserCallBack"'

Jetzt das ganze noch an die sfAssetslibrary binden, um bequem Bilder aus der library nutzen zu können.
Das macht man so wie in der readme von der sfAssetsLibrary drin steht.

(also über den callback der oben in der app.yml schon drin steht)

Hier muss man aber aufpassen, weil es einen Versions-Kompatibilitätskonflikt gibt zwischen TinyMce und dem AssetsPlugin.
Dieses funktioniert nämlich nur mit TinyMCE2!
Schön, daß man das merkt, nachdem man bereits TinyMCE3 installiert hat.

Ein bißchen geforscht und diesen patch gefunden.
Den eingespielt und damit klappt dann auch TinyMCE3.

2 Replies to “TinyMCE + symfony AdminGenerator + sfAssetsLibraryPlugin”

  1. Nice, thx :) Ich bin – falls es gar nicht gehen sollte – mal über das hier gestolpert: http://docs.jquery.com/Using_jQuery_with_Other_Libraries

    Wobei jquery meines Wissens die einzige “Mixin-Bibliothek” ist, die so ein Feature mitbringt. Prototype beispielsweise ist da gnadenlos, was mich letztlich auch dazu bewogen hat (neben einigen gravierenden Performancemängeln), davon abzurücken.

    Btw würde ich *hust* ein anderes Filemanager plugin verwenden :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *