Ein Projekt mit Zend Framework anlegen via USVN und Subclipse

Mal wieder ein neues Projekt anlegen, wird Zeit, dass das mal automatisch geht.

Diesmal aber noch manuell und zwar so:

USVN benutzen wir um bequem unsere Repos zu verwalten, hat sich bisher bewährt im manuellen Betrieb.

Für den automatisierten Betrieb kann ich es allerdings nicht empfehlen.

Der Text hier gilt für USVN Version 0.7.2, es gibts übrigens eine neuere Version 1.0.1, da kann ich allerdings noch nicht viel zu sagen.

benutzen wir um bequem unsere Repos zu verwalten, hat sich bisher bewährt im manuellen Betrieb.
Für den automatisierten Betrieb kann ich es allerdings nicht empfehlen

Also ein svn Projekt anlegen:

usvn neues projekt

Dann Rechte vergeben nicht vergessen:

Usvn rechte vergeben

So das Repository ist angelegt.

Nun ab in die IDE damit:

In Eclipse ein neues Project anlegen, als SVN Checkout, dann den trunk auswählen, erneut in den “new Project Wizzard” wechseln, Namen geben usw. und finish.

Dann das bereits Vorgecodete in das angelegte Projekt kopieren, Initial Commit machen, Ignores setzen für zB Log Verzeichnisse, eclipse files und fertig.

Damit wäre das Projekt schonmal versioniert.

Fehlt aber noch das Zend Framework, was ich voll einbinden werde, da wir es mit ausliefern wollen.

Damit man auf dem aktuellsten Stand bleibt will ich das als svn:external einbinden,  da Zend einen anonymen read-only checkout aus deren Repos erlaubt ist dies auch möglich.

Ich benutze ZEND als “glue type framework“, d.h. ohne MVC, daher werde ich nur die library einbinden.

Dafür wird eine externals.txt angelegt, wo folgendes drin steht:

Zend http://framework.zend.com/svn/framework/standard/trunk/library/Zend/

Die externals.txt dann committen.

In Subclipse nun die Externe Bibliothek anmelden und auschecken.

Dazu auf den Destination Ordner zB einen lib Ordner, da Rechtsklick und unter -> Team setProperty wählen.

setProperty

Da svn:externals wählen, File aktivieren, die externals.txt aussuchen und OK klicken.

setProperty2

Dann lib Ordner updaten.

und -zack- da ist der ZEND Ordner samt inhalt und es kann losgehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *