Symfony flying with Lighttpd on Mac OS X 10.6

This guide aims to Mac OS X 10.6 users who intend to run their Symfony 1.2 projects on Lighttpd with PHP 5.3 and MySQL5. Steps described in this article refer to a development machine setup and do not consider any security related configurations necessary for a production setup.

Why?

Why would I want to use Symfony with Lighttpd (Lighty) instead of Apache?

  1. It is light – as the name tells already.

    Continue reading “Symfony flying with Lighttpd on Mac OS X 10.6”

TinyMCE + symfony AdminGenerator + sfAssetsLibraryPlugin

Die 3 in symfony kombinieren? (K)Ein Problem:

Plugin installieren

php symfony plugin:install sfFormExtraPlugin

TinyMCE runterladen
http://tinymce.moxiecode.com/
(da sowieso  jquery im Einsatz ist, dort die jquery variante)
– TinyMCE kopieren ins Projekt: /web/js/tiny_mce/
– js einbinden in der view.yml

javascripts:   [ tiny_mce/tiny_mce.js ]

– in der generator.yml TinyMCE anmelden

edit:
fields:
text: { type: textarea_tag, params: '< ?php echo sfConfig::get('app_tinymce_options'); ?>' }

Interessant dabei ist, daß die Angabe in der generator.yml reicht, zumindest in Verbindung mit dem AdminGenerator.

Continue reading “TinyMCE + symfony AdminGenerator + sfAssetsLibraryPlugin”

sfAMFPlugin & Propel Custom Properties

Das SfAmfPlugin ist ein Symfony-Plugin, welches auf SabreAMF aufsetzt, einer PHP-Bibliothek, die –  yessir! – zur Kommunikation mit einem Flash/Flex Remote Client via AMF-Protokoll konzipiert wurde.

Nun bietet SabreAMF ab Werk “nur” Serialisierungen für primitive Typen sowie Bytestreams (Flash-Pendant “ByteArray”) und PHP-Array (“ArrayCollection”) an. Natürlich kann man auch Objekte per Class-Mapping auf ein Äquivalent im Flash-Player abbilden. Continue reading “sfAMFPlugin & Propel Custom Properties”

Symfony, Propel und SQL Aggregate Functions

Da ich jetzt fast zwei Stunden gebraucht habe um einen GROUP BY und COUNT query in Symfony hinzukriegen, hier mal die Erklärung dazu.

Bei Google hab ich auch nichts sonderlich hilfreiches gefunden, bis auf einen Beitrag:
hier … und da die letzte Antwort.

Will man also einen Query wie folgt mit Propel bauen:

SELECT referer.ID, referer.IP, referer.CREATED_AT, count(*) AS cnt
FROM `referer`
WHERE referer.CREATED_AT >'2009-07-22 00:00:00'
GROUP BY referer.URL
ORDER BY referer.CREATED_AT ASC LIMIT 25

macht man so:

Continue reading “Symfony, Propel und SQL Aggregate Functions”

Symfony Day Cologne – Ein paar Slides

Für den, der gerade nicht in Köln war,  habe ich hier höchstselbst mühsamst die dazugehörigen Slides zusammengesucht und -redaktioniert. Jaja… :

Lesenswert sind definitiv die ersten beiden, als ein Ausblick auf die nächste Doctrine-Version in Verbindung mit Symfony 1.3 sowie ein kurzer Blick auf die Features von Lime 2, auch gespickt mit einigen Best Practices was Unit- und Functional Testing angeht.

Lime (functional) tests aufzeichnen

Ein vielversprechendes viel versprechendes Symfony-Plugin ist das swFunctionalTestGeneration-Plugin, welches es einem erlaubt, Funktionstests sozusagen als Macros aufzuzeichnen und wiederum als Lime-Test abzuspeichern. Als IDE dient ein handelsüblicher Webbrowser, weitere Voraussetzung ist ein Symfony-Projekt mit aktivierter Debug-Toolbar, in die sich die Erweiterung via symfony-Filter ein-hakt. Continue reading “Lime (functional) tests aufzeichnen”