WordPress als CMS mit dem Flutter plugin

… mit dem plugin “flutter” lässt sich WordPress um custom “write panels” erweitern.

http://flutter.freshout.us/

Neben “pages” und “posts” hat man dann also beliebig viele Inhaltstypen,
die man sich aus den Feldtypen:

Textbox
Multiline Textbox
Checkbox
Checkbox List
Radiobutton List
Dropdown List
Listbox
File
Image
Date
Audio
Color Picker
Slider

blitzschnell zusammenklicken kann und die dann auch schicke Formulare haben.
Mit Ajax Bildupload und Bild Editor usw.

spätestens damit wird WordPress dann als CMS wirklich interessant, wie ich finde.

Beziehungen unter den Inhaltstypen kann man damit aber meines Wissens nicht abbilden.
Aber für simple Inhaltsbasierte Webseiten mit vielen Sonderfällen ist das meiner Meinung nach unschlagbar schnell und komfortabel. + man hat natürlich die ganze WordPress Plugin Welt zur Verfügung.