RSS Feed
^__^

Symfony und multiple inserts

,

Manchmal sollte man multiple Inserts machen, ist doch performanter als in jedem Schleifendurchlauf die Database Engine zu bemühen.

Falls man sich mal fragt wie man multiple Inserts mit symfony hinkriegt, fängt man an zu googlen und stößt schnell auf dieses Snippet.

Und bevor man da rumeiert und das auf zB Sqlite umschreibt, einfach mal Propel Transaktionen anschauen:

» read more

Symfony 1.2. Admin Generator mit Datepicker

,

Eigentlich hatte ich gedacht, dass das irgendwie einfacher gehen würde, aber hat mich dann doch einiges an Recherche gekostet.

Nachdem ich irgendwann mal das “My First Project” durchgespielt hatte, war ich der Auffasung, dass der Datepicker immer benutzt wird beim Admin Generator. Doch nachdem ich dann mal eine andere Anleitung benutzt hatte mußte ich feststellen: Das ist nicht immer so!

Den Unterschied macht, wie man den Admin Generator aufruft:

php symfony propel:init-admin backend post BlogPost

ist symfony 1.0 und macht den DatePicker

php symfony propel:generate-admin backend BlogComment --module=comment

ist symfony 1.2 und generiert stattdessen ein häßliches pulldown.

Um nun für 1.2. doch einen DatePicker zu bekommen nützt es auch nix irgendwas in der generator.yml anzugeben. Das wird alles ignoriert.

» read more

SfAMFPlugin & Propel Custom Properties

,

Das SfAmfPlugin ist ein Symfony-Plugin, welches auf SabreAMF aufsetzt, einer PHP-Bibliothek, die –  yessir! – zur Kommunikation mit einem Flash/Flex Remote Client via AMF-Protokoll konzipiert wurde.

Nun bietet SabreAMF ab Werk “nur” Serialisierungen für primitive Typen sowie Bytestreams (Flash-Pendant “ByteArray”) und PHP-Array (“ArrayCollection”) an. Natürlich kann man auch Objekte per Class-Mapping auf ein Äquivalent im Flash-Player abbilden. » read more

Symfony, Propel und SQL Aggregate Functions

,

Da ich jetzt fast zwei Stunden gebraucht habe um einen GROUP BY und COUNT query in Symfony hinzukriegen, hier mal die Erklärung dazu.

Bei Google hab ich auch nichts sonderlich hilfreiches gefunden, bis auf einen Beitrag:
hier … und da die letzte Antwort.

Will man also einen Query wie folgt mit Propel bauen:


SELECT referer.ID, referer.IP, referer.CREATED_AT, count(*) AS cnt

FROM `referer`

WHERE referer.CREATED_AT >'2009-07-22 00:00:00'

GROUP BY referer.URL

ORDER BY referer.CREATED_AT ASC LIMIT 25

macht man so:

» read more